Exclusive Schloßatmosphäre und himmlische Ruhe ...
Schloß-Urlaub im Schloß Hohen Niendorf


Hand aufs Herz: Haben irgendwann nicht auch Sie, z. B. als Kind, schon einmal davon geträumt, als Edelmann, Ritter, Burgfräulein oder Prinzessin in einem richtigen Schloß zu wohnen???

Hier nun haben Sie die Gelegenheit: Das Jagdschloß zu Hohen Niendorf, wunderschön eingebettet in die weite grüne Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns und ganz in der Nähe der bekannten Ostseebäder Kühlungsborn (5 km) und Rerik (6 km) mit ihren schönen Ostseestränden, erwartet Sie zu Ihrer ganz persönlichen Auszeit vom Alltag ...

Um 1865 wurde das Herrenhaus für das Grafengeschlecht Wilamowitz-Möllendorf als Backsteinbau in historistischen Formen errichtet, 1912 dann durch Errichtung des Turmes sowie verschiedenen Aufstockungen stark verändert und zum "Jagdschloss" ausgebaut. Der 7 Hektar
(= 70.000 qm) große Schloßpark wurde 1866 nach Plänen des bekannten Rostocker Gartenarchitekten Wilken unter Einbeziehung mehrerer Hünengräber aus der Stein- und Bronzezeit als englischer Landschaftsgarten angelegt, und aus allen Kontinenten wurde Gehölze importiert: Der Park beherbergt heute viele urwüchsige und zum Teil sehr seltene Baumriesen, einen idyllischen Schwanententeich, Hochsteingräber, einige Sklulpturen, und der Rhododendron, der im ganzen Park wächst, setzt wunderschöne Farbakzente... Ein Augenschmaus ist immer noch der rund 15 m hohe Ilex, aber auch die riesige knorrige Steineiche mit ihrer mächtigen Krone – beide über 120 Jahre alt. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Schloßpark Niendorf bei Gartenliebhabern berühmt!

 

Viele Fotos und Impressionen zu Schloß und Umfeld finden Sie in meinem Picasaweb-Fotoalbum unter Fotos Hohen Niendorf, Fotos Jagdschloß und/ oder Fotos Schloßpark.

 


Weitere Infos auch auf meiner Homepage www.jagdschloss-zu-hohen-niendorf.de oder direkt bei
Gerald Kretschmer, Tel. 05331 - 27027 oder 26973, Mobil 0179-4654 213, Fax 05331 – 27029